Ausstellungseröffnung CONRAD MÜLLER / DAS MURMELN DER OLIVEN

Ausstellungseröffnung: Sonntag 12.11.2017

Das Walzwerk zeigt anlässlich von „die digitale“ Arbeiten des in Düsseldorf lebenden Künstlers Conrad Müller.

Conrad Müllers Kunst schafft eine abstrakte Realität jenseits von Zeit und Raum.
Zu sehen sind schwarz-weiße Fotografien, die changieren zwischen Sichtbarkeit und Verhüllung, Helligkeit und Dunkel. Die Arbeiten provozieren durch die ungewohnte Kombination analoger und digitaler Techniken den Wunsch, im Rauschen des Filmkorns etwas Konkretes zu erkennen. Dabei entziehen sie sich der abbildenden Funktion der Fotografie und sperren sich gegen die Möglichkeit zur Reproduktion.
Statt dessen fordern sie eine besondere Konzentration des Sehens und eine Entschleunigung der Wahrnehmung

AUSSTELLUNGSERÖFFNUNG ITAY MAROM / SURVEYING

ITAY MAROM

SURVEYING

Eröffnung 15.09.2017 19 Uhr

Öffnungszeiten zu den Kunstpunkten:

Samstag 16.09.2017 12 – 18 Uhr

Sonntag 17.09.2017 12 -18 Uhr

Das Walzwerk Null zeigt anlässlich der Kunstpunkte Düsseldorf Arbeiten des israelischen Künstlers und Filmemachers Itay Marom.

In Itay Maroms Videoinstallation Surveying wird eine Gruppe Landvermesser in die namibische Wüste begleitet. Die Kamera folgt ihnen durch unbekanntes, unvermessenes Gelände. Der Blick auf die Arbeit der Männer reflektiert das menschliche Bedürfnis, sich der eigenen Position in Verhältnis zur Welt immer wieder neu zu versichern, die Umgebung zu erfassen und sich anhand gesetzter Punkte zu orientieren.

Neben der Videoinstallation wird erstmals eine Fotoarbeit zu sehen sein, die den Lebensraum von Beduienen in der Israelischen Wüste zeigt. Im flüchtigen Verhältnis der Beduienen zu Ihrem Teretorium sieht Itay Marom einen Gegenentwurf, der die Vermessung der Welt in Frage stellt.